Blog-Header-Azubi-Rotation Jan in der Unternehmenskommunikation

Azubirotation: Vier Wochen in der Unternehmenskommunikation

Blog-Header-Azubi-Rotation Jan in der Unternehmenskommunikation

Kommunikation ist alles! Binsenweisheit und vermutlich zwischen Motivational-Postern, Kaffeetassen, Leitbildern und Coachingprogrammen ein Satz, der jedem schonmal begegnet ist.
Als technischer Azubi in Ausbildung zum Systemintegrator mit gering ausgeprägter Medienaffinität, habe ich diesem Satz bisher wenig Bedeutung zugestanden. Im Rahmen meiner vier Wochen im Netzlink Fachbereich Unternehmenskommunikation war ich jedoch beeindruckt davon, wie komplex das Tätigkeitsfeld der Kolleg*innen tatsächlich ist. Wenn Kommunikation alles ist, hat die Ukom viel zu tun!

VERMITTLER ZWISCHEN DEN WELTEN

Innerhalb meiner Zeit in dieser Abteilung konnte ich Einblicke in die verschiedensten Tätigkeitsbereiche sammeln. Aktiv teilnehmen konnte ich am Recherchieren, Produzieren und dem jeweiligen Kanal angepassten Veröffentlichen von Content über komplexe technische Themen. Dies muss in direkter Abstimmung mit den Fachabteilungen passieren, da es schlicht unmöglich wäre sich ohne Expertenwissen in alle Inhalte in voller Tiefe einzuarbeiten.
Ein anderer Aspekt ist das Planen und Umsetzen von Veranstaltungen mit Kolleg*innen, Partnern und Externen. Diese dienen u. a. dem Ausbau und der Förderung der Zusammenarbeit in unserem iT-Partnernetzwerk GROUPLINK oder dem internen Teambuilding und Spaß bei der Arbeit.
Über die Schulter schauen konnte ich den Kolleg*innen in zahlreichen Meetings bei ihrer Funktion als zentrale Ansprechpartner und Berater in Sachen erfolgreicher Außendarstellung für die verschiedenen Fachteams. Hierbei die Wünsche und Vorstellungen der Geschäftsführung, Imageüberlegungen und verschiedenste Ansprüche unter einen Hut zu bringen ist ein vielschichtiger Prozess, deren Umsetzung interessant zu beobachten war.
Kurzum, die Koordination und Betreuung aller Kommunikationsprozesse zwischen Management und Belegschaft, der Öffentlichkeit, Partnern und Kund*innen ist das Feld des Fachbereichs Unternehmenskommunikation. Der Umfang und die Vielfalt der Aufgaben, die hier bewältigt werden, ist meiner Meinung nach erstaunlich und mein Kurzbesuch in dieser Welt hat meinen Horizont definitiv erweitert.

 WAS BLEIBT HÄNGEN?

Ich habe ein besseres Verständnis für die Arbeit und Wichtigkeit der Abteilung entwickelt und habe das Gefühl, die Unternehmenstätigkeit in ihrer Gesamtheit besser zu verstehen. Die redaktionellen Tätigkeiten wie Korrekturlesen und Texte verfassen haben viel Spaß gemacht und die Auseinandersetzung mit kreativen Themen wie Bildsprache, Design und Image waren eine spannende Abwechslung.

UNSERE KATEGORIEN

Ebenfalls Interessant